Seite 2 von 3

Tipp der Woche

Am Freitag, 27. November findet in Gültstein der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Termingerecht präsentieren wir Ihnen in der Apotheke eine Auswahl an Geschenk-Ideen.

Vorbeischauen lohnt sich- wir freuen uns auf Sie!

Tipp der Woche

Nur noch wenige Tage bis zum Beginn der Adventszeit. Was wäre diese ohne den Duft aus der vorweihnachtlichen Backstube?

Gewürze wie Zimt, Vanillezucker, Sternanis, Lebkuchengewürz, auch Rosenwasser, Pottasche und Hirschhornsalz sind nun wieder bei uns erhältlich- wie gewohnt in hervorragender Apothekenqualität.

Das Team der Schönbuch-Apotheke freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen eine schöne fröhliche „Gutslesbäckerei“!

Tipp der Woche

Schon wieder ein Herpes an der Lippe! Hat man denn da nie Ruhe vor?

Nun, dass Sie niemals wieder ein Herpesbläschen bekommen, das können wir Ihnen auch nicht versprechen. Aber wie Sie sich und Ihr Immunsystem dagegen wappnen und widerstandsfähiger gegen die Angriffe dieses kleinen Übeltäters werden, dafür haben wir schon den einen oder anderen Tipp parat.

Nüsse und Schokolade, die liebt das Virus- also heißt es in Krisenzeiten damit sparsam sein oder ganz darauf zu verzichten.

Der Eiweißbaustein Lysin, der Mineralstoff Zink und das Vitamin C helfen dem Körper sich gegen den Herpes-Ausbruch zu wehren oder schneller wieder fit zu werden.

Weitere Informationen und gezielte Beratung erhalten Sie bei uns in der Apotheke.

Wir wünschen Ihnen eine schöne gesunde Woche!

Tipp der Woche

Erkältungszeit ist auch Lippen-Herpes-Zeit. Das Immunsystem ist mit Beginn der kühleren Jahreszeit wieder mehr gefordert und die Herpes-Viren nutzen jede Schwäche aus um sich mit schmerzhaften Bläschen bemerkbar zu machen.

Neu auf dem Markt ist Zoviprotect, ein hauchfeines transparentes Lippenherpes-Patch zum Abdecken und Schützen der Wunde. Unangenehmes Spannungsgefühl sowie das Aufreißen der Wunde lassen nach und die Heilung geht schneller vonstatten.

Über weitere Möglichkeiten der Behandlung und Vorbeugung von Lippenherpes beraten wir Sie gerne!

Das Team der Schönbuch-Apotheke wünscht Ihnen eine schöne Woche!

Tipp der Woche

nutzen Sie die Angebote aus unsrem aktuellen Flyer noch bis Samstag und sparen Sie bis zu 50% auf ausgewählte Artikel!

Ausführliche Information finden Sie hier *klick*

Das Team der Schönbuch-Apotheke wünscht Ihnen eine schöne Woche.

Tipp der Woche

Goldener Oktober, wir freuen uns an den intensiven Farben, die so schön in der Sonne leuchten. Nur, wirklich wärmen, das schaffen die Sonnenstrahlen nicht mehr so richtig. Drinnen wird geheizt, draußen ist die Luft meist recht feucht- ideal um sich die erste Erkältung der Saison einzufangen.

Zeit also, die Haus-Apotheke zu überprüfen. Sind für Notfälle Hustensaft, Tabletten gegen Fieber und Schmerzen, ein Spray für eine freie Nase vorhanden?

Wir beraten Sie gerne, welche Präparate für Sie und Ihre Familie sinnvoll sind. Nutzen Sie noch bis Ende Oktober unser aktuelles Angebot ((siehe hier) – wir freuen uns auf Sie.

Ihr Schönbuch-Apotheken-Team wünscht Ihnen eine schöne Woche- Hauptsache gesund!

Chips, Chips, Chips

Keine Sorge, wir wollen Sie weder zum Glücksspiel noch zu übermäßiger Knabberei verlocken. Ganz im Gegenteil

Wir haben unser Bonus-System überarbeitet und mit attraktiven Prämien ausgestattet.

Bonus-Chips erhalten Sie bereits ab einem Einkauf* von € 10,-; einlösen können Sie die Chips bereits ab 3 gesammelten Bonus-Chips.

Die genauen Bedingungen können Sie hier nachlesen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PS: Besonders lohnt sich das Sammeln noch diesen Monat, wenn Sie den Joker aus diesem Angebot ausdrucken und mitbringen.

* nicht auf Rezepte, nicht auf bereits reduzierte Artikel

Schöne Haut im Frühling

Die Tage werden wieder wärmer und wir stellen fest unsere Haut freut sich nach dem kalten langen Winter über eine Extra-Portion Pflege.
Caudalie, die Hautpflege aus französischen Reben, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hochwertigen Inhaltsstoffen aus der Natur.
Gerne erhalten Sie von uns eine Probe der Gesichts- oder Körperpflegeprodukte auf Ihren Haut-Typ abgestimmt.
Unser Angebot im April:
.
Bildschirmfoto 2014-07-08 um 15.24.50

Mildes Duschgel mit feinem natürlichen Duft
jetzt statt  €9,60

nur € 5,79

 

Wenn einer eine Reise tut- die Reiseapotheke!

Was gehört in eine gute Reise-Apotheke? Nun, genau das was Sie brauchen!

Zunächst einmal die Medikamente die Sie regelmäßig einnehmen und dies in genügender Anzahl- am Besten für ein paar Tage mehr einpacken, wer weiß ob Flugzeuge pünktlich fliegen, Autos oder Züge und Busse zuverlässig ihren Dienst leisten.

Weiterhin Dinge zur Vorsorge, vielleicht wissen Sie schon wofür Sie anfällig sind: das kann der Lippenherpes in der Sonne genauso sein wie der „steife Hals“ nach einer langen Flug- oder Busreise. Schmerztabletten, eine Hilfe für Magen und Darm bei ungewohntem Essen, und ein wenig Verbandsmaterial zur Versorgung kleiner Wunden kann keinesfalls schaden.

Wir haben ein Basis- Sortiment zusammengestellt aus dem wir das für Sie Passende auswählen- damit Sie die schönsten Tage des Jahres unbeschwert genießen können und von Ihrer Reise nur Schönes zu erzählen haben!

 

Heuschnupfentipp der Woche-Teil 2

Nachdem wir uns letzte Woche etwas genauer das Vitamin C und seine wichtige Rolle im allergischen Geschehen angeschaut haben, geht diese Woche der Blick in Richtung Darm. Darm? Ja, ganz recht, unser Darm ist wesentlicher Bestandteil eines funktionierenden Immunsystems, und so auch bei der Entstehung und Ausprägung von Allergien. Menschen deren Darm von Anfang an – schon im Geburtskanal und durch genügend lange Ernährung mit Muttermilch- mit einer guten physiologischen Flora ausgestattet ist haben eine geringere Wahrscheinlichkeit Allergien zu entwickeln. Da diese Lebensphase schon hinter uns liegt interessiert uns natürlich wie wir jetzt etwas für eine gut widerstandsfähige Flora und damit eine gewisse Stabilität gegen Allergene tun können.

Wie kommt es überhaupt zum Ungleichgewicht? Hier spielen Infektionen genauso eine Rolle wie deren Bekämpfung, und die Ernährung ist auch nicht außer acht zu lassen.

Bei der Infektbekämpfung fallen uns natürlich gleich Antibiotika ein, die bringen die Darmflora auf jeden Fall aus dem Tritt, wenn es der Infekt nicht schon getan hat und es ist auf jeden Fall ratsam nach jeder Antibiotika- Therapie etwas für eine gesunde Darmflora zu tun. Das einfachste Mittel hierzu ist das homöopathische Okoubaka, schon während der Antibiotika-Einnahme und auch noch zwei Wochen danach hilft dieses Mittel recht gut im Sinne einer Symbioselenkung.

Wenn zum Heuschnupfen auch noch asthmatische Beschwerden hinzukommen reicht diese bequeme Methode unter Umständen nicht mehr aus, eine Kur zum Aufbau einer physiologischen Flora ist angezeigt. Es gibt auch die Möglichkeit zuvor eine Analyse der Darmflora durchzuführen, um aus der Vielzahl der angebotenen Mittel das jeweils Passende auszuwählen.

Und last not least geht es uns während der Allergie-Zeit besser wenn wir unseren Organismus nicht mit ungeeigneten Lebensmitteln belasten sondern im Gegenteil mit immunstärkenden und wenig histamin-belasteten Lebensmitteln unterstützen.

Vorsicht ist also geboten bei alkoholischen Getränken aller Art, Fisch, Spinat und Nüssen, auch der Genuss eines stark gereiften Camemberts oder eines mit viel Sojasauce und Glutamat gewürzten Essens im China-Restaurant empfiehlt sich eher auf eine andere Jahreszeit zu verschieben. Oder auf Regentage.

Gut geeignet sind viel frisches Obst und Gemüse wie Melone, Mango, Blaubeeren, Blattsalat, Zucchini, Gurke, Rhabarber und Spargel, während Auberginen, Zitrusfrüchte und auch Tomaten eher mit Vorsicht zu genießen sind. Für Fleisch und Eier gilt- nur wenn sie absolut frisch sind, und was immer geht sind  Kräutertees (Ausnahme Brennnessel-Tee) und grüner Tee.

 

Guten Appetit- und wenn Sie Näheres zu diesem Thema erfahren möchten- wir sind gerne für Sie da.